Alvito MaschinenSpülmittel

Ein schnell und vollständig abbaubares Spülmittel.
ab 9,90 € *
Inhalt: 0.5 Kilogramm (19,80 € * / 1 Kilogramm)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

bitte Gewicht auswählen:

  • 8410302
Das Alvito Maschinen-Spülmittel ist individuell dosierbar und besitzt eine hochwertige,... mehr
Produktinformationen "Alvito MaschinenSpülmittel"
  • Das Alvito Maschinen-Spülmittel ist individuell dosierbar und besitzt eine hochwertige, umweltschonende Rezeptur mit einer hervorragenden Reinigungskraft.
  • Das Maschinen-Spülmittel kann aufgrund seiner hochwertigen Rezeptur relativ sparsam dosiert werden.
  • Es ist frei von Phosphaten, Seifen, synthetischen Duftstoffen, Silberschutz und Inhaltsstoffen auf petrochemischer Basis.
  • hervorragende Spülkraft
  • als Pulver individuell dosierbar
Weiterführende Links zu "Alvito MaschinenSpülmittel"
Die Alvito-Philosophie Beim Spülen mit der Maschine oder per Hand bringt das SpülSystem...

Die Alvito-Philosophie

Beim Spülen mit der Maschine oder per Hand bringt das SpülSystem strahlenden Glanz auf Geschirr, Gläser und Besteck – in Harmonie mit Mensch und Natur. Kraftvolle Rezepturen und hochwertigste Inhaltsstoffe macht das Spülen zum Vergnügen.

Der Alvito-SpülRing kommt immer zusammen mit dem Geschirr in die Maschine oder beim Spülen mit der Hand ins Spülbecken. Somit sorgt er dafür, dass die Dosierung außergewöhnlich sparsam ist und das Spül-System auf Dauer zuverlässig funktioniert.

Dazu dosieren Sie nur soviel Spülmittel wie Sie wirklich brauchen. Die Dosierung ist von der Menge und der Verschmutzung abhängig und meist geringer als Sie es von anderen Spülmitteln gewohnt sind. Im Gegensatz zu Tabs kann das MaschinenSpülmittel nämlich individuell dosiert werden.

 

Umwelt und Mensch

Für uns ist es völlig selbstverständlich, dass Spülmittel möglichst umweltverträglich sein sollten. Doch gleichzeitig wollen wir auch mögliche belastende Rückstände auf Geschirr, Gläsern und Besteck reduzieren.

Diese Rückstände bleiben nach dem Spülen auf dem Spülgut und lösen sich dann wieder beim Essen und Trinken. Sie erkennen diesen Effekt sehr leicht an Schaumblasen und am Geschmack, wenn Sie reines, stilles Wasser in ein gespültes Glas füllen. Grundsätzlich sollte jedes Spülgut möglichst frei von allen belastenden Chemikalien sein.

 

Das Alvito SpülSystem bringt Ihnen diese Philosophie in die Küche:

Es verzichtet auf alle unnötigen Chemikalien und enthält ausschließlich hochwertigste Inhaltsstoffe. Damit begeistert es selbst anspruchsvolle und besonders bewusste Anwender.

Inhaltsstoff-Angabe (gem. EG-Empfehlung) unter 5 % nichtionische Tenside 5 - 15 %...

Inhaltsstoff-Angabe (gem. EG-Empfehlung)

  • unter 5 % nichtionische Tenside
  • 5 - 15 % Bleichmittel auf Sauerstoffbasis (Percarbonat)
  • enthält Enzyme (Protease, Amylase)

 

Inhaltsstoffe (Volldeklaration)

  • Soda
  • Natriumcitrat
  • Natriumsilikat
  • Schichtsilikate
  • Natriumhydrogencarbonat
  • Natriumpercarbonat
  • Zuckertenside
  • Natriumsalze der Polyasparaginsäure
  • Phosphonat
  • Protease
  • TAED (Bleichaktivator)
  • Amylase
  • ätherische Öle

 

Daten für die Öffentlichkeit gem. Detergenzienverordnung EG 648/2004

Maschinenspülmittel - Alvito GmbH, Fürther Straße 244 e, D-90429 Nürnberg

  • SODIUM CITRATE
  • SODIUM CARBONATE
  • SODIUM CARBONATE PEROXIDE
  • SODIUM SILICATE
  • SODIUM BICARBONATE
  • TAED
  • SODIUM POLYASPARTAT
  • HYDROXYETHANDIPHOSPHONSÄURE
  • DINATRIUMDISILIKAT
  • PPG-5-LAURETH-5
  • CAPRYL GLUCOSIDE
  • PROTEASE
  • AMYLASE
  • PARFUM
  • LIMONENE

INCI – Bezeichnungen siehe: http://ec.europa.eu/consumers/cosmetics/cosing

Dosierung 10 - 20 ml (halber bis ganzer Messlöffel) Einsatz Das Alvito...

Dosierung

  • 10 - 20 ml (halber bis ganzer Messlöffel)

Einsatz

  • Das Alvito Maschinen-Spülmittel ist individuell dosierbar und besitzt eine hochwertige, umweltschonende Rezeptur mit einer hervorragenden Reinigungskraft.
  • Das Maschinen-Spülmittel wird bei jedem Maschinen-Spülgang eingesetzt. Seine Aufgabe ist die schonende Reinigung des Geschirrs. Maschinen-Spülmittel ist nicht für das Spülen mit der Hand geeignet.

Anwendung

  • Das Maschinen-Spülmittel wird wie gewohnt in die Spülmittelkammer gegeben und diese dann geschlossen.
  • Lagerung: Trocken und kindersicher unter Verschluss.

Aufbrauch-Zeitraum

  • 2 Jahre

Besonderheit

  • Das Maschinen-Spülmittel kann aufgrund seiner hochwertigen Rezeptur relativ sparsam dosiert werden. Es ist frei von Phosphaten, Seifen, synthetischen Duftstoffen, Silberschutz und Inhaltsstoffen auf petrochemischer Basis.
Vorbereitung der Spülmaschine Entfernen Sie Speisereste (aus dem Abfluss-Sieb und aus...

Vorbereitung der Spülmaschine

  • Entfernen Sie Speisereste (aus dem Abfluss-Sieb und aus den Sprüharmen).
  • Legen Sie den Alvito-Ring so wie er ist entweder auf den Boden (nur wenn dort keine Heizspiralen sind) oder in den oberen Geschirrkorb zu den Gläsern.
  • Entkalken Sie die Maschine (siehe Erklärung des Entkalkers).
  • Nutzen Sie Geschirr-Spülsalz gemäß der Anleitung Ihrer Spülmaschine. Passen Sie die Dosierung Ihrer Wasserhärte an, die Sie beim zuständigen Wasserversorger erfragen können.
  • Brauchen Sie zunächst den in der Maschine vorhandenen Klarspüler auf. Dosieren Sie dann den Klarspüler gemäß der Anleitung Ihrer Spülmaschine. Beginnen Sie zunächst mit der sparsamsten Einstellung und erhöhen Sie die Dosierung, wenn sich auf dem Geschirr und den Gläsern Kalkflecken zeigen. Sie haben die optimale Einstellung, wenn keine Kalkflecken mehr auftreten.
  • Wir empfehlen, die Öko-Wasserspartaste (falls vorhanden) auszuschalten. Es ist besser, mehr Wasser und dafür weniger und sanftere Spülmittel zu nutzen.

 

Bitte beachten!

  • Bei Silber können Verfärbungen auftreten. Der direkte Kontakt zwischen Silber und Edelstahl sollte in jedem Fall vermieden werden. Stellen Sie Silberbesteck in einen Korb getrennt vom Metallbesteck. Testen Sie erst mit einem Silberteil.
  • Sollten am Besteck Verfärbungen auftreten, kann es helfen, ein Bällchen aus zusammengeknüllter Alu-Folie neben das Besteck in den Korb zu legen.
  • Handbemalte Teile, antikes Geschirr, Kristallglas, hochwertiges Glas sowie Bestecke mit Holz- oder Horngriff sollten nur von Hand gespült werden.

 

Reinigung und Pflege

  • Wir empfehlen eine regelmäßige Reinigung der Spülmaschine je nach individueller Nutzung, zumindest alle 6 Monate.
  • Sehr wichtig ist eine Reinigung der Sprüharme! Insbesondere, wenn Spülmittelreste im Fach oder auf dem Geschirr bleiben, sind oftmals die Sprüharme verstopft.
  • Eine intensive Grundreinigung erreichen Sie mit einem handelsüblichen Spülmaschinenreiniger. Dies ist von Zeit zu Zeit empfehlenswert.
  • Für die normale Reinigung geben Sie in den Hauptspülgang zusätzlich 3 Messlöffel Maschinenspülmittel. Wenn möglich sollte die Temperatur auf 65°C oder 70°C erhöht werden. Bitte beachten Sie, dass jede Spülmaschine mit einem Vorspülgang startet. Geben Sie das Maschinenspülmittel erst zum Hauptspülgang direkt in die Spülmaschine. Sie erkennen den Beginn des Hauptspülgangs daran, dass sich die Klappe mit dem Spülmittel geöffnet hat.

 

Es bleiben Tee- oder Kaffee-Ränder

  • Geben Sie zusätzlich zum Spülmittel noch 5 ml Fleckensalz vom Alvito-Waschsystem in das Spülmittelfach.

 

Geschirr wird nicht sauber / Pulverreste sind auf dem Geschirr

  • Vor dem Spülen angetrocknete Speisereste entfernen.
  • Reinigen Sie die Spülmaschine und insbesondere die Sprüharme sorgfältig!
  • Öko-Wasserspartaste ausschalten (wenn vorhanden), denn es ist besser mehr Wasser und dafür weniger und sanftere Spülmittel zu nutzen.
  • Maschinen-Spülmittel höher dosieren.
  • Wenn Spülmittel im Spülmittelfach zurückbleiben, brauchen Sie eine neue Dichtung am Spülmittelfach oder die Sprüharme sind verstopft oder es stehen vorne in der Spülmaschine große Geschirrteile, die verhindern, dass der Sprühstrahl das Fach leert.
  • Die Spülmaschine kann defekt sein (Wasserpumpe).

 

Gläser werden Trübe

  • Feinste Risse im Glas werden durch (praktisch alle) Maschinen-Spülmittel vergrößert und lassen es trübe werden. Dauerhaft die einzige Lösung: Spülen Sie Glas mit der Hand.
  • Es bilden sich Rostflecken am Besteck:
  • Speisereste (vor allem mit hohem Salzanteil) greifen die Oberfläche an. Spülen Sie das Besteck vorher ab.
  • Verschiedene Bestecke aus unterschiedlichen Metall-Legierungen können sich gegenseitig angreifen. Trennen Sie verschiedene Bestecke und vermeiden Sie Büroklammern, Schrauben u.ä. in der Spülmaschine.
  • Eventuell hilft ein Bällchen aus zusammengeknüllter Alu-Folie.
  • Die Enthärtungsanlage kann defekt sein und Salz kommt ins Spülwasser.

 

Ein weißer Belag bildet sich auf dem gesamten Geschirr

  • Spülsalz ist aufgebraucht = Geschirr-Spülsalz auffüllen.
  • Spülsalz ist zu niedrig dosiert = Dosierung höher einstellen.
  • Klarspüler ist zu niedrig dosiert = Klarspüler höher dosieren.
  • Alte Kalkablagerungen lösen sich = Spülmaschine entkalken.
  • Kalkflecken auf dem Geschirr entfernen Sie mit dem Klarspüler.
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Alvito MaschinenSpülmittel"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen